×

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden
Ökologischer Fußabdruck

Dieser Fußabdruck ist ein ganz besonderer Ökologie-Lehrpfad: ein Heckenirrgarten in Form eines riesigen menschlichen Fußes.

Opens external link in new windowVideo zu Bauphase 

DIE "GÄRTEN DES JAHRES" 2016

Die 50 schönsten Privatgärten 2016


Fuchs baut Gärten GmbH ist zwei Mal unter den Top 50! Am 16. Februar 2016 wurden auf Schloss Dyck die 'Gärten des Jahres 2016' ausgezeichnet. Landschaftsarchitekten, Gartengestalter und Garten- und Landschaftsbauer waren aufgerufen worden, besonders gelungene, realisierte Privatgärten einzureichen, die von einer renommierten Jury ausgewählt und prämiert wurden. Zum festlichen Empfang und zur Preisverleihung auf Schloss Dyck kamen jetzt die handverlesenen Top 50, die es aus der Vorrunde ins Finale geschafft hatten, um die Gewinner zu küren.

Die 50 Besten haben es in den vom Callwey-Verlag herausgegebenen Bildband Gärten des Jahres geschafft - und wir Gärtner von Eden aus Lenggries sind mit dabei! Gezeigt wird eine große Vielfalt unterschiedlichster Privatgärten anhand inspirierender Farbabbildungen und aussagekräftiger Gartenpläne. Detaillierte Angaben zu Besonderheiten des Grundstücks, des Konzepts, der verwendeten Materialien und der Auswahl der Pflanzen runden die 50 Gartenportraits ab. Ein unverzichtbares Werk für Gartenplaner und Gartenbesitzer!

EdGar Wettbewerb

Das Fuchs Team freut sich, dass wir mit unseren#EdGar Einreichungen „Formale Innenhofgestaltung“, „Pool-Position“ und „Privatgarten für Genießer“ von der Jury zu den drei Finalisten in den jeweiligen Kategorien gewählt wurde.

Der goldene Froschkönig

Wir freuen uns erneut über den goldenen Froschkönig für die meist gebauten Anlagen von Biotop.

  

Bayern-Cup 2014 geht nach Lenggries

Beim 10. Berufswettkampf der bayerischen Landschaftsgartner sicherten Florian Anderl und Maximilian Gerg der Firma "Fuchs baut Garten" aus dem oberbayerischen Lenggries den zweiten Sieg in Folge. Bei dem Wettbewerb am 11 . und 12. April auf dem Gelände der Landesgartenschau Deggendorf  traten sieben Teams gegeneinander an, um die Planung des Landschaftsarchitekten Florian Breinl zu realisieren.

Mit 63 Punkten Vorsprung  siegten die Lenggrieser vor den Teams Korbinian Black und Florian Lentner von May Landschaftsbau in Feldkirchen bei München auf Platz zwei sowie Franz Janner und Dominik Spitzner von Josef Hausner im oberpfälzischen Parkstein auf Platz drei.

Anderl und Gerg profitierten auch von ihrer Wettkampferfahrung. Letztes Jahr gelang den beiden bereits der Sieg beim Oskar-Augustin-Cup,  dem kleinen Berufswettbewerb der bayerischen Landschaftsgärtner, und erreichten als bayerisches Team auf dem IGS-cup in Hamburg  einen vierten Platz.

„Wir waren eigentlich ganz locker, nur die letzten zwei Stunden waren dann schon hektisch", so Anderl. Und sein Teamkollege ergänzt „Das war hier schon eine andere Nummer als beim Oskar-Augustin-Cup, die Aufgabe war deutlich schwieriger,  aber die Arbeiten hier lagen uns besser als die Aufgabe in Hamburg." volle Punktzahl erzielten die beiden für ihre Natursteinmauer. Mit Ihrer exakten und schnellen Arbeitsweise überzeugten sie die Fachjury. Auch beim Erstellen einer Holzterrasse und einer Bank aus Holz erzielten die beiden sehr hohe Bewertungen. Der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner zeigte sich bei der Preisverleihung beeindruckt von der Leistung der jungen Kollegen.

Auch Ulrich Schäfer war begeistert von „seinem“ Berufs nachwuchs: „Ihr habt alle einen tollen Beitrag zur Landesgartenschau Deggendorf geleistet." Zudem bedankte er sich bei der BayWa AG für die Bereitstellung sämtlicher Baustoffe: „Ohne ihre Unterstützung wäre der Bayern Cup auf so hohem Niveau nicht möglich gewesen“.

Anderl und Gerg werden nun die bayerischen Landschaftsgärtner auf der Deutschen Meisterschaft  im September 2014 in Nürnberg vertreten. Auf der Fachmesse GalaBau werden sie gegen eine starke Konkurrenz aus ganz Deutschland antreten. Dort wird in zwei Tagen das Teilnehmerteam an den Internationalen Meisterschaften „world skills 2015" im brasilianischen Sao Paulo ermittelt.


Oskar-Augustin-Cup 2013
7. Mai 2013

Freising. Florian Anderl und Maximilian Gerg sind die bayerischen Meister im Garten- und Landschaftsbau 2013. Die beiden Auszubildenden der Lenggrieser Firma Fuchs baut Gärten GmbH setzten sich mit ihrer herausragenden Leistung gegen sechs weitere Teams aus ganz Bayern durch. Den zweiten Platz belegen Simon Günthner und Markus Rappl aus der Firma Garten- und Landschaftsbau Pohl in Willmering. Die Drittplatzierten sind die Oberpfälzer Johannes Ströll und Franz Janner von Artinger Landschaftsbau GmbH Obertraubling bzw. Josef Hausner in Parkstein.

 

Fuchs baut Gärten schickte erstmals ein Team zu den bayerischen Meisterschaften und konnte auf Anhieb den Berufswettkampf gewinnen. Mit 397 von insgesamt 464 zu vergebenden Punkten und nur 10 % Vorsprung auf das letztplatzierte Team mussten sich Anderl und Gerg gegen eine starke Konkurrenz behaupten. Ausschlaggebend für ihren Erfolg war eine konstante Leistung in allen Einzelbereichen. Insgesamt bewertete die sechsköpfige Fachjury über 150 Einzelkriterien.

 

„Wir sind sehr stolz auf die Leistung unserer Jungs,“ so Geschäftsführerin Balbina Fuchs, „besonders bei dieser starken Konkurrenz.“ Und Ludwig Fuchs ergänzt: „Die geleistete Arbeit zeigt, dass es sich lohnt, in eine fundierte Ausbildung zu investieren. Bei dem hier gezeigten Niveau wird mir um unsere Fachkräfte von morgen nicht bange.“

 

Insgesamt standen für die anspruchsvolle Bau- und Pflanzaufgabe 14 Stunden Arbeitszeit zur Verfügung. Geplant wurde die 16 m² große Fläche von Joachim Storhas, Ausbilder an der DEULA Bayern in Freising, wo der Oskar-Augustin-Cup auch stattfand. Bewertet wurde die qualitative Umsetzung der Bauaufgabe, die aus dem Bau einer Natursteinmauer, einem gepflasterten Weg, dem Einbau eines Wasserspiels und einer umfangreichen Bepflanzung bestand.

 

Der Name „Oskar-Augustin-Cup“ geht auf den ersten Präsidenten des bayerischen Verbandes zurück, der von 1963 bis 1970 amtierte, und erinnert an seine herausragende Leistung im Bereich Ausbildung.

 

Patrick Schmidt

Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e. V. (VGL Bayern)

Obstbaumschnittkurs für unsere Mitarbeiter

Unsere jungen Gesellen haben sich einen Obstbaumschnittkurs gewüscht. Falls Ihr Obstbaum ein Verjüngungsschnitt braucht ist unser Team bereit.

Naturgarten-Profi

Naturgarten Weiterbildung

Zweijährige Fortbildung zum Opens external link in new windowNaturgarten-Profi

Naturnahes Grün liegt im Trend!
Es gibt einen steigenden Bedarf an privaten Naturgärten, öffentlichem Grün, Natur-Erlebnis-Schulhöfen, -Kindergärten und -Spielplätzen, Gewerbe- und Industrieflächen. Fred Fuchs hat die Ausbildung abgeschlossen und berät sie gerne zum Thema Naturgarten.