×

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Teichreinigung-Service

WAS SIE SCHON IMMER ÜBER IHREN SWIMMING-TEICH WISSEN WOLLTEN

Für all jene, deren Swimming-Teich erst vor kurzem fertiggestellt wurde, beginnt bald die erste Badesaison, der meist mit großer Vorfreude entgegen gesehen wird. Dies kann u.a. bedeuten, dass durch die Befüllung des Teiches viele Nährstoffe eingebracht worden sind, die im Herbst nicht mehr von den Unterwasserpflanzen absorbiert werden konnten. In diesem Fall entstehen Schwebealgen, das Wasser wird grünlich. Bitte keinesfalls das Wasser wechseln. Die Pflanzen werden im Laufe ihres Wachstums als Nährstoffkonkurrenten das vorhandene Phosphat (wichtigster Nährstoff der Algen) aufbrauchen und somit die Algen auf natürliche Weise zurückdrängen.
Bei extremen Wetteränderungen, großer Hitze und auch im Herbst kann es zu einer Trübung des Wassers kommen. Das ist eine natürliche Entwicklung und hat auf die Qualität des Wassers keinen Einfluss.
Ein wesentlicher Faktor für die Klarheit des Wassers ist auch das Vorhandensein von Wasserflöhen. Sie filtrieren das Wasser und leben von einzelligen Algen. Wasserflöhe können in Aquaristik-Shops bezogen werden.
Wenn Sie bemerken, dass Fische in Ihrem Teich sind – hauptsächlich Wildenten schleppen Fische ein – entfernen Sie diese bitte rasch. Entweder mit Hilfe eines Keschers oder durch den Einsatz eines Hechts oder einer Regenbogenforelle, die Sie später wieder entfernen. Dies macht vor allem dann Sinn, wenn Sie ganz viele und sehr kleine Fische im Teich haben, und es Ihnen unmöglich ist, alle selbst zu entfernen.

Kleiner Service

  • Schneiden der Gräser und Sumpfpflanzen mit Sense vom Rand aus.
  • Grobes Entfernen von Laub im Uferbereich des Regenerationsbereichs.
  • Kontrolle des Uferrandes, entfernen von im Schwimmbereich wachsende Uferpflanzen, Nachrichten von Kiesstreifen.
  • Absaugen der Sedimentschicht vom Beckenboden des Schwimmbereichs mittels Motorschlammpumpe (Beckenboden muß frei von größeren Steinen sein).
  • Das beim Absaugen abgepumpte Teichwasser wird abgeleitet.

(Absaugen der Mauerwände oder Abbürsten der Holztreppe nach Aufwand)

 

Grosser Service

  • Reinigung des Beckens und Kontrolle Uferstreifen
  • analog zum kleinen Service.
  • Entleerung des Regenerationsbereiches,
  • Zurückschneiden und Entfernen abgestorbener und zu üppig wachsender Sumpf- umd Wasserpflanzen.
  • Abspülen der Schlammschicht am Teichboden mit Frischwasser und Abpumpen mit Schlammpumpe.

Der "Große Service" ist für das Funtionieren des Systems "Swimming-Teich" und eine dauerhaft gute Wasserqualität unerlässlich!

Wasserpflanzendünger

Der Biotop Wasserpflanzendünger ist ein spezieller Volldünger für Wasserpflanzen. Er ist wasserlöslich und enthält alle wichtigen Nährstoffe und Spurennährstoffe in einem ausgewogenen Verhältnis für eine optimale Ernährung der Wasserpflanzen.

Die Anwendung ist einfach:
Der Dünger wird mit einem Messbecher dosiert und in einer Gießkanne aufgelöst. Mit der Gießkanne wird er gleichmäßig über die Wasserfläche verteilt. Falls im Teich eine Umwälzung eingebaut ist, kann man die Lösung einfach in den Skimmer leeren, der Dünger wird dann automatisch im Teich verteilt.
Dosierung: 8,5 g/m³ bzw. 7 ml/m³ 14-tägig.
Die Düngung sollte von April bis Ende Juli alle zwei Wochen wiederholt werden. Eventuell kann man auch monatlich die doppelte Dosierung anwenden.

Wichtige Hinweise
:

  • Die Düngung beeinträchtigt nicht die Eignung des Teiches zum Baden!
    Es kann unmittelbar nach der Düngung gebadet werden.
  • Tiere und Pflanzen werden nicht geschädigt.
  • Der Biotop-Wasserpflanzendünger ist in Eimern zu 5 kg sowie in Säcken zu 25 kg erhältlich.

Modulares Reinigungssystem für Swimmteiche